Newsticker

Ellerbek – Folgemeldung: Versuchte Vergewaltigung – Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Polizei erbittet Hinweise nach Raub einer Uhr

Am Sonntag, den 3. November 2019, ist es in Ellerbek zu einer versuchten Vergewaltigung einer 23-Jährigen gekommen (das Dorf-Geflüster hat darüber berichtet). Nach einem Zeugenhinweis konnte die Kriminalpolizei Pinneberg am 5. November einen Tatverdächtigen festnehmen. Hierbei handelt es sich um einen 35-jährigen Mann aus Hamburg. Dem Verdächtigen fehlt eine Fingerkuppe. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass ihm die aufgefundene Kuppe vom Tatort zuzurechnen ist. Zur abschließenden Klärung wurde ein DNA-Abgleich veranlasst. ... Mehr lesen »

Ellerbek/Bönningstedt: Achtung Hundebesitzer – Ausgelegte Fleischköder gefunden

Ellerbek_Fleischköder gefunden

In den letzten Tagen wurden im Hexenwäldchen, An der Aue und in der Umgebung verschiedene Fleischköder gefunden. Die Köder wurden der Polizei und dem Umweltschutztrupp übergeben. Auf Nachfrage wurde uns mitgeteilt, dass bisher Hack- und Geflügel in den Ködern festgestellt wurden. Ein vorhandenes Gift konnte bisher nicht bestätigt werden. Die endgültigen Untersuchungsberichte liegen jedoch noch nicht vor. Das Dorf-Geflüster bleibt dran und wird Sie weiter auf dem Laufenden halten. Hundebesitzer sollten jedoch weiterhin vorsichtig sein ... Mehr lesen »

Bönningstedter Tennisclub beging 40-jähriges Bestehen

Der Vorstand des BTC (von links) Carsten Lindemann (Schatzmeister), André von Appen (Stellvertreter), Jens Walz(Vorsitzender), Berit Adams (Stellvertreterin), Janina Neumann (Jugendwartin), Olav Diers (Stellvertreter) und Alexander Scholz (Sportwart).

„Eigentlich wollten wir am 26. Oktober feiern, aber an dem Tag war bereits eine Veranstaltung hier geplant“, verriet der Vorsitzende des Bönningstedter Tennisclubs (BTC) Jens Walz bei seiner Begrüßungsrede zum 40-jährigen Bestehen. Dass die Party dann auf den 25. Oktober gelegt werden musste, war dann doch ein Glücksfall: Denn genau am 25. Oktober 1979 war der BTC gegründet worden. Ein lustiger Zufall, mit dem der Club sein Jubiläum auf den Tag genau feiern konnte. Zahlreiche ... Mehr lesen »

Vortrag: 150 Jahre Vererbungsgesetze

Morgen findet in der Gemeinschaftsschule Rugenbergen ein Vortrag statt, der sich mit Georg Mendel und seiner Bedeutung für die Wissenschaft beschäftigt. Unter dem Titel „150 Jahre Vererbungsgesetze“ referiert Professor Christian Jung von der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft in der Ellerbeker Straße 25. Der Vortrag beginnt um 20 Uhr, der Eintritt kostet fünf Euro an der Abendkasse. nas Mehr lesen »

Ellerbek/Schnelsen – Zeugenaufruf nach versuchter Vergewaltigung

Polizei erbittet Hinweise nach Raub einer Uhr

Am Sonntag, den 3.11.19, ist es in Ellerbek zu einer versuchten Vergewaltigung gekommen. Kurz vor 1.30 Uhr verließ eine 23-Jährige die Bahnlinie A1 an der Haltestelle Schnelsen. Anschließend lief sie zu Fuß auf dem Gehweg der Pinneberger Straße in Richtung Ellerbek. Nachdem sie die Landesgrenze zu Schleswig-Holstein passiert hatte, näherte sich ihr in Höhe der Einmündung Flagentwiet ein Mann aus unbekannter Richtung. Nach bisherigem Ermittlungsstand berührte der Unbekannte die 23-Jährige und zog sie zu Boden. ... Mehr lesen »

Lernhaus Hasloh: Es dauert länger – und wird teurer

Eigentlich sollte der Umbau der Peter-Lunding-Schule zum Lernhaus bereits in diesem Jahr abgeschlossen sein. Dass wahrscheinlich erst im Herbst 2020 mit einer Fertigstellung zu rechnen ist, kam im Bauausschuss in Hasloh zur Sprache. Grund für die Verzögerungen sei der Denkmalschutz. „Die Giebel werden statisch geprüft, daraus hat sich dann ergeben, welche getauscht werden müssen“, berichtete Eileen Rohrbach (SPD). Das sei ein zeitaufwändiges Verfahren. Auch aus dem geplanten Kostenrahmen wird nichts: Anders als geplant, wird das ... Mehr lesen »

ELLERBEK – Zeugenaufruf zu mehreren Wohnungseinbrüchen

Polizei erbittet Hinweise nach Raub einer Uhr

Nachdem am 31. Oktober, Halloween, in drei Endreihenhäuser eingebrochen wurde, sucht die Polizei Zeugen. Die Täter waren in den Abendstunden bis 21.30 Uhr in drei Endreihenhäuser Unter den Linden und Am Karpfenteich eingebrochen. Die Täter haben die Terrassentüren im rückwärtigen Bereich der Häuser aufgehebelt und konnten mit ihrer Beute unerkannt entkommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei in Pinneberg unter der Telefonnummer 04101 2020 zu melden. ots/ds Mehr lesen »

Bönningstedt: Feuer im Wendloher Weg – Driving Range im Golfclub in Brand

Feuer im Golfclub

Am 01. November 2019 erfolgte um 00.30 Uhr die Alarmierung der Feuerwehr Bönningstedt mittels Vollalarm und dem Einsatzstichwort „FEU G (Feuer, größer Standard) – Halle in Brand“ in den Wendloher Weg. Vor Ort war es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Brand in einer Abschlagübungsanlage, einer sog. „Driving Range“, eines Golfplatzes gekommen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte aus Bönningstedt wurden bereits erste Löschmaßnahmen durch die mitalarmierten Kräfte der Feuerwehr Hamburg vorgenommen. Zu diesem Zeitpunkt stand die ... Mehr lesen »

Konzert: Klassik meets Pop in Quickborn

Dass Pop und Klassik bestens zusammenpassen, davon können sich Musikliebhaber am Sonntag, 10. November, überzeugen. Ab 17 Uhr findet in der Quickborner Marienkirche, Christian-Frederik-Hansen-Platz ein Konzert der anderen Art statt. Der neue Chor der Kirchengemeinde Quickborn-Hasloh, „Cheerful Voices“, der sowohl Gospel- als auch Popsongs im Repertoire hat, ist zu hören; umrahmt werden die Lieder von klassischen Sinfonien, etwa der Sinfonie Nr. 4 von William Boye oder der „Sinfonie mit dem Paukenschlag“ von Joseph Haydn. Gespielt ... Mehr lesen »

ASB-Kita Robinson: Kein Anbau einer Krippengruppe

Geplant war, die ASB-Kita Robinson durch einen Anbau um zehn Krippenplätze zu erweitern. Doch Bürgermeister Bernhard Brummund (SPD) berichtete bei der jüngsten Gemeindevertretersitzung, dass die ursprüngliche Lösung vom Kreis Pinneberg in Frage gestellt worden sei. „Der Bau ist von 1980, das Ganze muss 25 Jahre halten, es gäbe also keine Zuschüsse bei der alten Variante“, sagte er. Deshalb müsse jetzt zügig nach Alternativen gesucht und eine Entscheidung getroffen werden. Dass es aufgrund fehlender Förderungen keinen ... Mehr lesen »